dvdheimat und blurayheimat - das magazin für dvd und bluray-rezensionen

rezensionen

30.03. Paul Temple und der Fall Marquis
03.03. Die weiße Mafia
16.02. Das Mädchen mit den schwarzen Strümpfen
11.02. Im Dutzend zur Hölle
28.01. Die Engel von St. Pauli
21.01. Die Todeskralle des grausamen Wolfes
06.01. Die Mörderklinik
12.12. Paul Temple: Jagd auf Z
27.11. Die drei Supermänner räumen auf
30.10. Die Heuchler
10.10. X 312 … Flug zur Hölle...
03.10. Das Todeslied des Shaolin
15.09. Der Koloss von Konga
26.08. Das Omen des Bösen
11.08. Menschen im Hotel
06.08. Mädchen: Mit Gewalt

kurzrezension

09.11. Return of the Warrior
30.05. Iron Sky - Director's Cut (blu-ray)
21.05. Captain Invincible oder „Wer fürchtet sich vor Amerika?“
22.04. True Justice: Angel of Death – Der Todesengel (blu-ray)

dean reed - der amerikanische rebell

Dean Reed BoxDer amerikanische Schauspieler und Sänger Dean Reed gehörte zu den interessantesten Persönlichkeiten im Filmgeschäft. Anfang der 70er Jahre siedelte der Amerikaner in die DDR über, um dort für eine gerechtere Weltordnung zu kämpfen. 1986 ertrank Reed im Zeuthener See bei Berlin. Offiziell hat er Selbstmord begangen.

Die DVD-Firma Icestorm hat in diesem Jahr ein Boxset mit dem Titel „Dean Reed – Der amerikanische Rebell“ (4 DVDs, 1 CD) veröffentlicht. Darin sind neben einer CD mit seinen Erfolgen bei der Plattenfirma AMIGA – so der Titel „Dean Reed – Seine AMIGA-Erfolge“ - folgende Filme enthalten:

Die kleine Plattenfirma Bear Family Records hat in diesem Jahr unter dem Titel „The Red Elvis“ eine CD mit frühen Aufnahmen von Dean Reed aus der Zeit Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre veröffentlicht. Der Text über die CD enthält ebenfalls eine Kurzbiographie von Dean Reed.

Weitere DVD-Veröffentlichungen mit Dean Reed: